Naturheilpraxis Cornelia Schön • Riesweiler im Hunsrück

Therapien

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass ich bei den aufgeführten Therapien keine Heilversprechen abgeben kann.

Homöopathie

"Ähnliches mit Ähnlichem heilen" ist das Prinzip der Homöopathie, die von dem deutschen Arzt Samuel Hahnemann entwickelt wurde. Nach Hahnemann ist Krankheit eine besondere Stimmung des Körpers, die durch den Behandler erkannt und beseitigt werden sollte. Homöopathika werden in aufwendigen Verfahren aus Pflanzen, tierischen Produkten und Mineralien hergestellt. Sie werden in Potenzen (Verdünnungen) verabreicht.
Gibt man zu einem Teil dieser Ursubstanzen neun Teile Alkohol und verschüttelt diese zehnmal kräftig, entsteht eine 1:10 Verdünnung - dies ist eine D1 Potenz.
Wird diese noch einmal 1:10 verdünnt und verschüttelt, entsteht eine D2 usw.

Phytotherapie

Phytotherapeutika sind rein pflanzliche Arzneimittel.
Sie werden in aufwendigen Verfahren hergestellt und als Ursubstanz
oder als homöopathisches Mittel verabreicht.

Bachblüten

Die Bachblütentherapie verdankt ihren Namen dem Entdecker Dr. Edward Bach.
Viele Ursachen einer Erkrankung sind nicht nur physischer Ursache sondern auch in den negativen psychischen Verfassungen des Patienten zu finden.
Die Bachblütentherapie ist eine einfache und natürliche Heilmethode, die auf 38 verschiedenen Blüten wildwachsender Pflanzen, Sträucher und Bäume basiert.

"Gesundheit ist da, wenn vollkommene Harmonie
zwischen Seele, Gemüt und Körper herrscht"
Dr. Edward Bach

Akupunktur

Die Akupunktur hat ihre Wurzeln in der traditionell chinesischen Medizin TCM, bei der kleinste Nadeln an bestimmten Stellen am Körper platziert werden, um Blockaden im Körper zu lösen und die Lebensenergie zu wecken oder ins Gleichgewicht zu bringen.
Ich arbeite mit der westlichen Form der Körper Akupunktur.

Die Wirkungsweise ist eine Reflextherapie die über
- nerval-reflektorische
- humoral-endokrine
- vasoaktive
- muskelrelaxierende
- immunologisch aktivierende
Mechanismen wirkt.

Das Ziel ist es den Körper über so genannte Meridiane ( Energieleitbahnen )wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Die westliche Form der Akupunktur, so die Wiener Schule nach Bischko, ist eine Synthese aus chinesischen Methoden und Erfahrungen mit westlichen Patienten.
Das Resultat sind Punktekombinationen, die auf westliche Diagnosen angewendet werden.

Ohrakupunktur

Der französische Arzt Nogier erarbeitete in den 50er Jahren eine Reflexkartographie des Ohres: Er verglich die Kontur der Ohrmuschel mit einem auf dem Kopf stehenden
Embryo.
Somit ist es möglich, an bestimmten Punkten am Ohr, Organe oder Zonen des Körpers wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Baunscheidtbehandlung

Diese Behandlungsmethode wurde 1848 von Carl Baunscheidt entdeckt.

Mithilfe einer Nadelrolle( Baunscheidtrolle ) werden bestimmte Körperregionen bearbeitet und anschließend mit einer Ölmischung eingerieben. Man erzielt eine verstärkte Durchblutung des Gewebes und provoziert einen Pustelartigen Ausschlag, der mit Erwärmung und einem leichten Juckreiz einhergeht. Die Wirkung besteht in einer Anregung des Lymph- Blutstroms, wodurch bei Schmerzzuständen Linderung bis hin zu Schmerzfreiheit erreicht werden kann.

Die Baunscheidttherapie ist ein Behandlungsverfahren, welches bei chronischen Entzündungen, Schmerz- Reizzuständen, Verkrampfungen, Rheumatismus, Gicht, Multiple Sklerose, Lungenleiden, Bandscheibenschäden, Migräne u.a. eingesetzt wird.

Schröpfen

Das Schröpfen ist seit Jahrtausenden eine traditionelle Heilmethode, die ohne Verwendung von Chemischen Stoffen sehr wirkungsvoll gegen vielerlei Erkrankungen oder Beschwerden eingesetzt wird.

Durch aufsetzen einer Saugglasglocke wird mit Sog an bestimmten Regionen, abhängig von der Symptomatik, die Durchblutung und der Lymphfluss angeregt und somit die Selbstheilungskraft des Körpers in Gang gesetzt. Die im Gewebe befindlichen Gift- und Schlackenstoffe werden entzogen und können über die Nieren ausgeschieden werden. Die Körpereigene Abwehr wird also angeregt und unterstützt.

Dieses Verfahren kann bei vielen Erkrankungen angewendet werden:

chronische Erkrankungen, Gicht , Rheuma,

Arthrose und Verspannungen der Muskulatur

Diese Art von Behandlung wird von vielen Patienten als angenehm empfunden.

Blutegel

Blutegel wurden und werden seit Jahrhunderten zur Blutentziehung eingesetzt. Dabei werden die Blutegel an geeigneter Stelle angelegt, so dass ein kleiner Aderlass von ca. acht bis zehn Milliliter Blut herbei geführt wird. Dies soll einerseits zur Entgiftung beitragen, während gleichzeitig die im Speichel des Egels enthaltene Substanzen blutgerinnungshemmend, aber auch antithrombotisch, gefäßkrampflösend und Lymphstrombeschleunigend wirken. Eine Medizinische Indikation ist daher bei Thrombosen und Venenentzündungen gegeben, aber auch bei vielen weiteren Erkankungen von nutzen.

Dorn Therapie

Ist eine Technik, um Rückenleiden aufgrund von Bewegungsmangel oder Fehlstellungen der Wirbelsäule/ Beckens auf  eine einfühlsame aber auch kraftvolle Art zu behandeln. Dafür verwendet der Therapeut ausschließlich seine Hände als Hilfsmittel.

Durch gefühlvolles abtasten der Dornfortsätze werden die Fehlstellungen erkannt und
mit leichten Druck und der Eigenbewegungen des Patienten können die verschobenen Wirbel und Gelenke wieder in die richtige Position gebracht werden.

Meist ist der Patient schon nach der ersten Anwendung schmerzfrei.
Die meisten Patienten sind von dieser Art der schmerzfreien Behandlung begeistert.

Breuss-Massage

Bei dieser Massagetechnik werden vom Therapeuten auf sehr feinfühlige Art und Weise
Tiefliegende Seelische und Körperliche Blockaden im Bereich der Wirbelsäule gelöst und behandelt.

Durch sanftes Dehnen, werden die Zwischenwirbel belüftet, so dass die negative Energie abgeleitet werden kann. Und der Patient fühlt sich nach einer solchen Behandlung meist wie neu.

Kinesio Tape

"Kinesio Tape" sind dünne Baumwollstreifen die mit einer dünnen Schicht Acrylkleber versehen sind.

Sie werden wie eine zweite Haut an die Muskeln geheftet, dort wo die Schmerzsensoren sitzen und sollen so helfen, die Durchblutung der Muskulatur zu steigern indem sie die Hautschichten anheben und den Blut/Lymphfluss besser in die verletzten Regionen fließen zu lassen. Sehr effektiv für den Patienten, da er meist direkt schmerzfrei ist.

Medizinische Heilhypnose

Die meisten Krankheiten sind auf die Psyche zurück zu führen.

Denken wir nur mal daran das wir um so schwächer sind, umso negativer wir uns fühlen.

Vielleicht ein Trauma aus der Kindheit, was schon lange vergessen ist aber uns doch negativ begleitet. Das Unterbewustsein vergisst negative Ereignisse aus unserem Leben nicht. Durch die Hypnose kann man diese Negativen Erfahrungen ermitteln und so die Krankheiten lindern oder sogar heilen.

Denn nur wenn man die Ursache kennt kann man einen Weg zur Heilung finden.
Die Hypnose wende ich gerne bei Angst, Stress und Süchten an.

Naturheilpraxis Cornelia Schön      Am Sägewerk 3a      55499 Riesweiler